Interaktiv  

   

Sponsoren  

 

 

 

   

Besucherzähler  

Insgesamt 213115

   


Unsere Mannschaften konnten an diesem Wochenende allesamt Ihre Spiele positiv gestalten. Ganz vorne weg natürlich unsere KOL-Mannschaft, die am Sonntag die Droyßiger SG mit 4:2 besiegte und sich somit weiter Luft im Abstiegskampf verschaffen hat. Dazu siegte man eben im 4. Spiel was folglich Platz 8 in der Tabelle bedeudet. Martin Kitze (2), Mohammed Al Bazerbachi und Eric Schleifnecker markierten die Profener Treffer.

 

Mit einem 2:0 Auswärtssieg in Heuckewalde bleibt unsere Reserve auch weiterhin im Kalenderjahr ungeschlagen (5 Siege und 1 Unentschieden). Kevin Jäger per Strafstoß und Rene Friedrich erzielten die Tore für die Eintracht.

Auch die A-Junioren durften mal wieder einen Sieg feiern. Beim Tabellenschlusslicht FSV 67 Halle setzten sich die Jungs der SG Profen/Teuchern in einem unrühmlichen Spiel mit 5:4 durch (Florian Stahl (2), Alexander Kitze, Tim Lorenz und John Reisdorf trugen sich in die Torschützenliste ein). Beide Mannschaften sichten ihr Heil in langen Bällen mit dem beide Defensivreihen so ihre Probleme hatten. Die wenigen Zuschauer sahen daher ein Spiel mit vielen Torszenen das am Ende auch 15 zu 13 hätte ausgehen können, vielleicht auch mussen bei der Anzahl der Großchancen.

Ebenfalls erfolgreich könnten die B-Junioren ihr Heimspiel absolvieren. Trotz Unterzahl gewann die Truppe von Trainer Mirko Stahl die SG Droyßig/Osterfeld am Ende klar mit 6:1. Pascal Baumann (2), Jannik Stahl (3) und Felix Pfauter erzielten die Tore für Profen.

Genauso siegreich waren am Samstag Vormittag die Jungs der D-Jugend. Gegen TSV Eintracht Lützen ll ging man am Ende mit 7:1 als Sieger vom Platz. Im dritten Spiel innerhalb von einer Woche war das für die Jungs auch der 3. Sieg was für die Moral und das Selbstvertrauen ein enormen Anstieg auslösen dürfte.

Zwar verloren die Jungs unserer E-Junioren ihr Spiel in Großgrimma mit 2:4, dennoch war Trainer Tino Eisermann sehr zufrieden mit seiner Mannschaft, die eigentlich einen Punkt verdient gehabt hätten.

Ebenfalls in Großgrimma wären unsere F-Junioren am Samstag. In einer munteren Partie trennte man sich Schlussendlich 5:5. Beide Mannschaften freuten sich über ihre Tore was auch das wichtigste für die Jungs und Mädels sein dürfte. Elise (3), Leo und Jaycee erzielten dabei auf Profener Seite die Tore.

Mit solchen Ergebnissen darf es die kommenden Wochen gerne weitergehen.

Glück Auf!
S. Schulze

   

Veranstaltungen  

02. Dezember 2018
14:00 Uhr
Weihnachtsmarkt
08. Dezember 2018
19:30 Uhr
Jahresabschlussfeier
   

Sportveranstaltungen  

Keine Termine
   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER