In einer hart umkämpften Partie trennten sich Wacker Wengelsdorf und unsere Eintracht 0:0 Unentschieden.

Dabei avancierte Profens Schlussmann Sebastian Lindner zum Matchwinner, der mehrmals gegen die Gästeangreifer retten musste. Profens größte Chance hatte Kapitän Kitze in der zweiten Halbzeit per Freistoß. Durch einen 5:4 Heimerfolg des SV Teuchern gegen RSK Freyburg klettern die Blau-Gelben wieder auf den 1. Tabellenplatz.

Die Reserve der Eintracht trotzte dem TSV Tröglitz ein 0:0 ab.Profen's Dritte musste gegen Tröglitz ll erneut in Unterzahl antreten und kam zu reinem achtbaren 0:3. Lange Zeit merkte man die Unterzahl unserer Mannschaft nicht an, erst als Mitte der zweiten Halbzeit die Kräfte schwanden, hatte Tröglitz die Chancen.

Im Nachwuchs war einzig die A-Junioren unterwegs. Beim SV Romonta Stedten erzielten die Profener Jungs einen überraschenden 5:2 Auswärtserfolg. Kevin Jäger brachte die Eintracht nach 7 Minuten mit einem schlitzohrigen Freistoß in Führung, die Philipp Kipping nur wenige Minuten später auf 2:0 erhöhte (11'). Nach dem sensationellen Frühstart und der personellen Überzahl - Stedten trat mit nur 10 Mann an - verlor das Team um Kapitän Kipping die Spielkontrolle. Stedten blieb durch ihre Außenstürmer Prenz und Deparade stets gefährlich, hatten gegenüber der Profener Verteidiger enorme Schnelligkeitsvorteile. Bei Standards und Einwürfen wirkte Profens Hintermannschaft im Schlussdrittel der ersten Hälfte sehr schlafmützig. Die Torschüsse der Platzherren verfehlten aber noch ihr Ziel (31' und 33') oder der Pfosten stand dem verdienten Anschlusstreffer im Wege (36') ... noch! Nach einem Einwurf brauchten Profens Spieler zu lange um umzuschalten. Stedten's Lindner tauchte allein vor Keeper Hierat auf und schob eiskalt zum 1:2 ein (38').

Stedtens Angreifer waren zu keinem Zeitpunkt von unseren Verteidigern in den Griff zu kriegen und man musste zeitweise denken, dass Stedten mit einem Spieler mehr auf dem Feld war anstatt Profen. Die Schützlinge von Trainer Gipp waren also für den zweiten Durchgang gewarnt. Florian Stahl konnte gleich nach Wiederanpfiff den zwei Tore-Vorsprung wieder herstellen (47. Minute). Jetzt war Stedten verwundbar und Kipping nutzte die Gunst der Stunde und erhöhte nach einem super Solo auf 4:1 (57'). Mohammed Al Bazerbachi markierte sogar noch auf 5:1. Mit einem wunderschönen Schuss in den Winkel aus gut 22 Metern waren die Messen gelesen (61'). Profen ließ in der Folge einige gute Chancen liegen. Die Hausherren zeigten trotzdem weiter Moral und suchten immer wieder den Abschluss. Mehrmals war Profens Nachwuchs im Glück, dass das Visier der Stedtener nicht eingestellt war. Am Ende standen satte 6 Pfosten- bzw. Lattentreffer für Stedten zu buche. Mit dem 2:5 durch Deparade (83. Minute) war der letzte Treffer des Spiels erzielt.

Auch heute zeigte sich wieder, dass die Profener Nachwuchskicker zu Höchstleistungen aufstehen können. Aber auch, dass wenn man nur ein Fünkchen Konzentration nachlässt, ein Gegner in Unterzahl zu seinen Chancen kommt. Das müssen die Jungs noch annehmen, dann sind weitere gute Ergebnisse möglich. Trotzdem war das eine hervorragende Leistung unserer A-Junioren. Am Donnerstag steht das Nachholespiel beim SC UM Weißenfels in Markwerben an (17:30 Uhr Anstoß). Die Jungs streben einen Sieg an, um ihre Leistung aus dem Hinspiel (1:3 verloren und die wohl schlechteste Saisonleistung) vergessen zu machen.

Das Spiel der E-Jugend in Nißma gegen die SG Spora\Kayna wurde abgesagt.

S. Schulze

   

Termine Herren  

01. September 2019
14:00 Uhr
1.Mannschaft gegen Nebra
07. September 2019
15:00 Uhr
1.Mannschaft gegen Nessa
14. September 2019
15:00 Uhr
II.Mannschaft in Deuben
15. September 2019
14:00 Uhr
1.Mannschaft in Bad Kösen
21. September 2019
13:00 Uhr
II.Mannschaft gegen Droyssig
21. September 2019
15:00 Uhr
1.Mannschaft gegen Naumburg
28. September 2019
15:00 Uhr
II.Mannschaft in Grana
29. September 2019
14:00 Uhr
1.Mannschaft in Motor Zeitz
05. Oktober 2019
13:00 Uhr
II.Mannschaft gegen Nessa
13. Oktober 2019
14:00 Uhr
1.Mannschaft gegen Mertendorf
   

Termine Nachwuchs  

22. September 2019
10:30 Uhr
E-Jugend gegen 1.FC Zeitz
22. September 2019
10:30 Uhr
D-Jugend gegen Droyssig/Kretzschau
22. September 2019
12:00 Uhr
B-Jugend gegen Freyburg/Bad Kösen
26. September 2019
17:30 Uhr
D-Jugend in gegen 1.FC Zeitz
29. September 2019
09:30 Uhr
D-Jugend in 1.FC Zeitz
29. September 2019
10:30 Uhr
E-Jugend in Osterfeld
29. September 2019
11:00 Uhr
B-Jugend in Zeitz/Tröglitz
   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER