Die Eintracht aus Profen besiegt daheim Wacker Wengelsdorf mit einem soliden 3:1. Damit darf sich der Verein weiterhin Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Eine Glanzleistung war der Sieg allerdings nicht.

Profen bleibt im Aufstiegs-Rennen - Hier geht's zum Bericht der MZ.

 

Eintracht Profen bleibt im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisoberliga Burgenland weiterhin im Rennen. Das Team aus der Elsteraue schlug am Samstagnachmittag im heimischen Stadion des Friedens die Gäste aus Wengelsdorf mit 3:1. „Es war bei weitem keine Glanzleistung von unserer Seite, aber am Ende zählen die drei Punkte“, meinte Eintracht-Trainer Frank Hoffmann direkt nach dem Abpfiff. Zwei Tore für den Gastgeber schoss Tony-Axel Müller in Halbzeit eins - jeweils sehr sehenswert per genau abgepassten Lupfern.

Zwischendurch konnte Martin Kanyar für die Gäste ausgleichen. Per Strafstoß machte Tobias Kups dann in einer schwachen zweiten Hälfte den Deckel auf die Partie. Vorübergehend ist Profen nun wieder bis auf einen Punkt an den beiden Führenden, Zorbau II und Lützen, dran. Das kann sich am morgigen Sonntag aber schon wieder ändern, wenn der Rest der Liga seinen Spieltag bestreitet.

Quelle: www.mz-web.de

   

Termine Herren  

13. Juni 2020
15:00 Uhr
II.Mannschaft gegen Theißen
14. Juni 2020
14:00 Uhr
1.Mannschaft gegen Kretzschau
19. Juni 2020
18:00 Uhr
Alte Herren gegen Zeitz
20. Juni 2020
15:00 Uhr
II.Mannschaft in VfB Zeitz
21. Juni 2020
14:00 Uhr
1.Mannschaft in Langendorf
   

Termine Nachwuchs  

Keine Termine
   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER