Aus dem Sechskampf um den Burgenland-Titel ist ein Fünfkampf geworden. Die Bad Kösener verabschiedeten sich nach der klaren Heimniederlage gegen Profen aus dem Rennen. Der NBC kann indes weiter hoffen.

 

Blau-Weiß Bad Kösen - Eintracht Profen 0:5 (0:2). Direkt nach dem Anstoß gingen die Gäste durch Tobias Kups in Führung. Nächster Aufreger war die Rote Karte für den Bad Kösener Maik Grottel (23.) wegen Nachtretens. Zwei Freistöße der Blau-Weißen sorgten für Gefahr, blieben aber ohne Erfolg. Kurz vor dem Halbzeit-Tee musste dann Aushilfstorwart Axel Meißner erneut hinter sich greifen. Beim Freistoßtreffer von Kups (43.) sah er nicht allzu gut aus. Elf Minuten nach Wiederbeginn war es wieder ein Freistoß, der zum nächsten Tor der Gäste führte: Manfred Kitze stand am langen Pfosten goldrichtig und nickte ein. Martin Kitze und Manfred Kitze bauten den Vorsprung der Eintracht weiter aus.

Quelle: http://www.naumburger-tageblatt.de

   

Termine Herren  

13. Juni 2020
15:00 Uhr
II.Mannschaft gegen Theißen
14. Juni 2020
14:00 Uhr
1.Mannschaft gegen Kretzschau
19. Juni 2020
18:00 Uhr
Alte Herren gegen Zeitz
20. Juni 2020
15:00 Uhr
II.Mannschaft in VfB Zeitz
21. Juni 2020
14:00 Uhr
1.Mannschaft in Langendorf
   

Termine Nachwuchs  

Keine Termine
   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER