Die Profener „Eintracht“ empfing am vergangenen Sonntag starke, aber Ideenlose Nessaer und gewann in einem, bis zur letzten Sekunde, emotionsgeladenen Spiel mit 3:2.

Schon kurz nach Spielbeginn ging unsere Eintracht überraschend 1:0 in Führung. Vorausgegangen war ein Foul auf höhe der Mittellinie. Den fälligen Freistoß schlug Martin Kitze auf den langen Pfosten wo Manfred Kitze freistehend lässig einnicken konnte, da der Nessaer Abwehrverbund die Flugbahn des Balles falsch einschätzte. Nun begann der Ansturm der Nessaer elf. In der 12 Minute kam Jörg Ritter nach einem Freistoß zum Kopfball, scheiterte aber auf der Linie an den wieder stark spielenden Martin Kitze. Zusehens spielten sich die Nessaer in der Profener Hälfte fest, fand aber nie richtig die Lücke im Abwehrbollwerk. Mit zunehmender Spieldauer machte sich nach und nachRatlosigkeit in den Gesichtern der Nessaer breit. In der 28 Spielminute verstolperte der Profener Daniel Schlecht am 16er den Ball, aber Pertzel setzte den Ball knapp nebens Tor. Nessa fand überwiegend nur über Freistöße rund um den 16erfür Torgefahr, da der Offizielle kein geregeltes neutrales Maß über das gesamte Spiel fand.

Den Beginn der 2. Halbzeit verschlief unsere Eintracht und folglich machte Nessa prompt das 1:1. Einen Fernschuss in der 47 Minute konnte der Profener Schlussmann Adrian Ursache nur nach vorn abprallen lassen, den Pertzel durch schnelleres umschalten abstauben konnte. Zu allem Überfluss musste man 2-mal Verletzungsbedingt wechseln. Letztendlich musste man sagen, zum Glück. Denn in der 51 Spielminute Konterte Profen erstmals im Spiel erfolgreich zum 2:1. Franz Hirsch pirschte sich auf der linken Seite auf und davon und bediente in der Mitte den gerade eingewechselten Ronny Hoffmann, der den Nessaer Schlussmann keine Chance ließ. Bereits 6 Minuten Später wieder ein erfolgreicher Konter zum 3:1. Diesmal über rechts mit Tobias Kups und Tony-Axel Müller, die Nessa mit Doppelpässen wie aus dem Lehrbuch veralberten, ehe dann Tony-Axel Müller wieder Ronny Hoffmann auf die Reise ins Glück schickte. Da Nessa nun aufmachte ergaben sich nun mehr räume für Konterchancen. Bei einer dieser Chancen machte sich der Offizielle bei Profener Anhängern keine Freunde, als er nach einem Foul an Ronny Hoffmann einfach weiterspielen ließ. Er war  alleine auf den weg zum Keeper Zimmermann und wurde von einem Verteidiger ohne jegliche Chance auf den Ball von den Beinen geholt. In der 76 Spielminute pfiff der Offizielle wieder zu unrecht gegen Profen und gab indirekten Freistoß der zum 3:2 führte. Ab diesen Moment konnte man sagen, dass der Offizielle jeglichen neutralen Faden zum Spiel verloren hatte. Als dieser dann in der 90 Minute noch einen Zweifelhaften Freistoß am Profener 16er pfiff, der zum 3:3 geführt hätte, kochten die Emotionen über, doch der Linienrichter führte die Gerechtigkeit zurück ins Spiel und gab Abseits.

Über weite Strecken des Spiels waren die Nessaer die klar spielerisch und technisch Dominierende Mannschaft, muss sich aber taktischen und disziplinierten Profenern ergeben. Traurig zu sehen war eine Schlechte Schiedsrichterleistung mit fragwürdigen Entscheidungen.

Im kommenden Spiel in Osterfeld heißt es nicht übermütig zu werden und an die vergangen Leistungen anzuknüpfen. Ein Einsatz der Verletzt ausgewechselten Spieler ist bis Heute fraglich.

 

Mit sportlichen Grüßen

Maik Stahl

Profen: Ursache, Arlt (50 Jäschke), Martin Kitze, Thuleweit, Schlecht,Mallok,Hirsch, Manfred Kitze (47 Hoffmann), Fuchs, Kups, Müller

   

Termine Herren  

17. April 2021
15:00 Uhr
II.Mannschaft gegen Hohenmölsen
18. April 2021
15:00 Uhr
I.Mannschaft gegen Naumburg
24. April 2021
15:00 Uhr
II.Mannschaft in Döschwitz
25. April 2021
15:00 Uhr
I.Mannschaft in Bad Kösen
01. Mai 2021
15:00 Uhr
II.Mannschaft in Könderitz
02. Mai 2021
15:00 Uhr
I.Mannschaft in Großgrimma/Hohenmölsen
08. Mai 2021
15:00 Uhr
II.Mannschaft gegen Kretzschau
09. Mai 2021
15:00 Uhr
I.Mannschaft gegen Kretzschau
16. Mai 2021
14:00 Uhr
II.Mannschaft in Rasberg
16. Mai 2021
15:00 Uhr
I.Mannschaft in Tröglitz
   

Termine Nachwuchs  

25. April 2021
10:30 Uhr
A-Jugend in Leuna
   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER