Interaktiv  

   

Sponsoren  

 

 

 

   


Auch im neuen Jahr lassen die Auswärts-Ergebnisse unser Kegler noch viel Luft nach oben.

Zum ersten Wettkampf der Rückrunde traten wir bei Empor Gröben an, mit dem Ziel was Zählbares mit zu nehmen.

Dieses Vorhaben war bereits nach dem ersten Kegler für uns gelaufen. Denn knapp 100 Holz Rückstand sind eben schwer wieder aufzuholen. Außer Martin Kitze mit sehr guten 449 Holz und Alexander Schulze mit 426 Holz konnte niemand die Erwartungen erfüllen.Andreas Legler kegelte 406 Holz, Ronny Gerhard 400 Holz, Andreas Arndt 372 und Bernd Gerhardt 370 Holz. Am Ende standen 2637 - 2423 Holz an der Tafel was natürlich wieder einmal viel zu wenig war.

Eine Woche später am 21.1.17 ging es für uns zum SV Burgwerben. Dort sollte es ähnlich bescheiden laufen wie in Gröben. Unsere Gegner spielen gegen uns irgendwie immer Saisonbestleistung was das gewinnen für uns nochmals erheblich erschwert. Davon mal abgesehen sind wir aber trotzdem bemüht ordentliche Ergebnisse zu erzielen, was uns wohl eher selten gelingt. Mit 2624 - 2452 Holz ging auch dieser Wettkampf deutlich verloren. Bester Profener wurde Bernd Gerhardt mit sehr guten 435 Holz. Alexander Schulze erreichte 424 Holz, Ronny Gerhard 402 Holz, Andreas Legler 401 Holz, Andreas Arndt 398 Holz und Martin Kitze 392 Holz.

Am 28.1.17 empfangen wir ab 13.00 Uhr auf der heimischen Bahn die Bundesliga-Reserve von Grün-Weiß Granschütz. Wir tun gut daran mal wieder zu Punkten um nicht unten rein zu rutschen.

 

Gut Holz...Andreas Legler 

   

Termine Kegeln  

Keine Termine
   
© SV Eintracht Profen ALLROUNDER